Satteldruck sichtbar gemacht ab 4500.-€ netto

de Deutsch

Sie sind Tierarzt, Physio, Osteo oder forschen im Reitsport

Sie unterrichten? Helfen Sie Ihren Schülern!

Sie verkaufen Sättel oder sind Sattler?

Beweisen Sie, dass Ihr Sattel gepasst hat! Das Reiter-Sattel-Pferd-System ist hochkomplex und unter ständiger Veränderung. Ein Sattel der heute passt muss es in 6 Monaten nicht mehr. Schützen Sie sich vor Regress und erklären Sie Ihrem Kunden warum ein damals passender Sattel inzwischen unpassend ist. Das geht nur mit elektronischen Messdaten!

Sie entwickeln neue Produkte?

Sie haben eine neue Idee für einen Sattel? Für welche Zielgruppe ist der baumlose Sattel tatsächlich geeignet? Sie haben eine geniale Idee für ein Gel-Pad oder ein Luft-Pad? Dann müssen Sie viel ausprobieren! Schnelle Ergebnisse liefert nur ein elektronisches Messsystem mit objektiven Ergebnissen. Fragen Sie an!

Stück für Stück ans Ziel

Druckanalyse unter Anatomieaspekten

Am Pferd gemessene Punkte platzieren und skalieren das Druckbild auf die Muskeln am 3D-Modell. Belastete und unbelastete Muskeln können eindeutig identifiziert werden.

Messung in voller Bewegung

Sattelanpassung mit Messgitter, Lasergitter, etc sind leider nur im Stand möglich. Die Thermografie zeigt ein Mittelwert über einen kompletten Reitzyklus. Jedoch: aufgewärmte und arbeitende Muskulatur, in voller Bewegungsfreiheit für Mensch und Pferd, versammelt oder doch schief sitzend, jeder Wende, jeder Antritt für sich analysierbar… Nur so bekommt man die perfekte Anpassung hin!

Vergessen Sie absolute Mess- und Grenzwerte!!!

Nur nach absoluten Druckwerten zu suchen lenkt nur von tatsächlichen Problemen ab. Die eigentliche Kunst ist es, die Belastung richtig zu verteilen.

Satteldruck-Messung am Pferd in der vollen Bewegung!

2022 Messung für Cavallo: Tests von Filzsattel. Gutachterin: Dana Ekin, Reiterin Anja Hass

Sie wollen wissen,

– was das Pferd auf dem Rücken spürt?
– welcher Sattel besser passt?
– welchen Einfluss hat die Satteldecke?
– reagiert das Pferd im Galopp empfindlich, weil der Satteldruck möglicherweise anders ist?
– was passiert eigentlich, wenn ich anders sitze?
– wie optimiere ich mein Reiten?
– Reite ich nicht über den Sitz und warum muss ich immernoch die Zügel verwenden?
– verliere ich den Kontakt zum Pferd und ab wann?
… dann wird unser System Ihnen helfen die Antwort darauf zu finden!

Unsere anatomisch geformte und sehr dünne Sattelmatte erfasst der Druckverteilung auf dem Pferderücken.

Das komplexe Zusammenspiel der Krafteinwirkungen zwischen Pferd, Sattel und Reiter wird in den relevanten Reitsituationen oder im Stand gemessen und später in der Analysesoftware SATS ausgewertet. Es wird sichtbar, in welcher Bewegungsphase und an welchen Stellen der Sattel in der Sattellage trägt oder unerwünschte Druckspitzen am Rücken des Pferdes verursacht. Schmerzhafter Duck auf der Wirbelsäule wird visualisiert und sollte schnellstmöglich behoben werden. Zahlreiche Analyse-Tools wie: Gewichtsverteilung des Reiters, Schwerpunkt, Mittelwert, Maximalwert, etc…

Das bietet unser System:

– Messung der Druckverteilung auf dem Pferderücken während der Bewegung per Funk mit Live-Bild
– Messen mit einer dünnen anatomisch geformten Messmatte mit Sensoren bis zur Wirbelsäule
– Objektive Gutachten der Sattelpassform und der Untersuchung System: Reiter-Sattel-Pferd
– Dokumentation der eigenen Arbeit als Sattler oder Sattelhändler
– Nutzung im Reitunterricht zur Darstellung vom reiterlichen Einfluss direkt auf dem Pferd
– Videoaufnahme um dem Reiter / Besitzer nach der Messung die Analyse verständlich zu machen
– Zahlreiche Analyse-/ Dokumentationstools für die tägliche Arbeit entwickelt durch Feedback unserer Kunden
– Schneid- und Markierfunktion um Abschnitte der Aufnahmesequenz zu berechnen: Z.B. Mittelwert der Linkswende

– Option: Anatomic-Editon (patentiert):

Mit Herrn Eberhard Weiß und Dr. Stodulka von der Uni Wien wurde eine Anatomie-Edition MSL (Medizinische Sattellehre) entwickelt und wird in abgewandelter Form von uns angeboten. Vorteil: die Druckbilder werden auf ein anatomisches 3D-Modell angepasst. Man sieht den Druck auf den zugehörigen Muskelpartien und kann unter medizinischen anatomischen Aspekten Maßnahmen bewerten und ergreifen!
Fazit: Das perfektes Hilfsmittel für jeden Tierarzt, Sattler, Physiotherapeuten, Osteopathen um die Ursache-Wirkungskreise zu bilden, Heilkonzepte zu entwerfen und zu behandeln.

Was wir bieten

Erwerb eines Messsystems

Schon überzeugt? Oder zumindest fast und Sie wollen ein Angebot. Dazu benötigen wir Ihre Daten. Hier klicken. 

Interessiert? Nicht ganz sicher? Weitere Informationen unter “Das Produkt“.
Trotzdem unsicher? Melden! Wir helfen  weiter!

Vermittlung Dienstleistung

Wer kann einen Sattel am Pferd messen? Auf unserer maps-Karte finden Sie die Besitzer des Systems und können anfragen.

After-Sales

Support bei Technik-Themen, Ersatzteile, Anpassungen an Software und Hardware auf individuelle Bedürfnisse… Bei uns ist fast alles möglich… Einfach anfragen!

Messungen, Druckbilder, Screenshots, sonstiges

Isometrische 3D Ansicht Wahlweise mit aktuellem Druckbild, Mittelwert oder Maximalwert
Isometrische 3D Ansicht Wahlweise mit aktuellem Druckbild, Mittelwert oder Maximalwert
Der Schwerpunkt (kleines Kreuz) wird für jede Aufnahme berechnet und kann bei der Problemfindung hilfreich sein.
Zur besseren Orientierung bei der Zuweisung der Druckverteilung kann ein virtuelles Messgitter eingeblendet werden.
Zur besseren Orientierung bei der Zuweisung der Druckverteilung kann ein virtuelles Messgitter eingeblendet werden.